Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Strike Bike
Eine Belegschaft wird rebellisch
Jetzt bestellen!
Cover: Strike Bike - Eine Belegschaft wird rebellisch
45-minütige Dokumentation über den Arbeitskampf bei Bike System Nordhausen
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Betrieb & Gewerkschaft arrow Folter bei VW?
Folter bei VW? | Drucken |  E-Mail
Heinz Jandl   
12.05.2015
Adhemar Rudge, der Mann mit dem Revolver, war der Sicherheitschef im VW-Werk. Die Arbeiter nannten den ehemaligen Militär nur Coronel, Oberst.

„Als Erstes habe ich einen Schlag direkt ins Gesicht bekommen. Peng machte es. ‚Schämst du dich nicht?‘ meinten sie. Dann folgte ein Schlag in den Magen, Tritte. Sie folterten mich mitten in der VW-Personalabteilung ....“

So die Aussage eines VW-Gewerkschaftskollegen, der 1964 bis 1972 im VW-Werk bei SaO Paulo in Brasilien arbeitete und heimliches Mitglied der kommunistischen Partei war. Er wusste nicht, dass VW mit der Militärdiktatur zusammenarbeitete. Monatelang wurde er anschließend mit 22 weiteren VW-Kollegen in der Geheimdienstzentrale gefoltert.

Die Aussagen der Arbeiter vor der brasilianischen „Wahrheitskommission“ zur Aufarbeitung der Diktatur werden auch von dem His­toriker Rodolfo Machado bestätigt, der im Auftrag der Kommission die Archive aus der Zeit der Militärdiktatur durchforstet. Er berichtet auch von „schwarzen Listen“ gewerkschaftlich organisierter Kollegen, die von VW an die Geheimpolizei der Militärdiktatur weiterge­reicht wurden. In dem 1953 gegründeten drittgrößten Werk des Konzerns schuften heute 22.000 Menschen.
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
Klimawandel und Umweltzerstörung:
Entwicklungen und Auswege
Jetzt probelesen und bestellen
Cover: IT-Heft 34 - Klimawandel und Umweltzerstörung ...
Solidarität statt Spaltung
Unsere Kritik am „Bedingungslosen Grundeinkommen“
PDF | online
Titelbild: Soldarität statt Spaltung – Unsere Kritik am „Bedingungslosen Grundeinkommen“
Jetzt kostenlos downloaden!