Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Michael Löwy:
Che Guevara
Im Buchhandel erhältlich!
Cover: Löwy - Che Guevara
144 Seiten, 9 €
ISBN 3-929008-25-4
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Innenpolitik arrow Kurz gesagt: Steinbrück und soziale Gerechtigkeit
Kurz gesagt: Steinbrück und soziale Gerechtigkeit | Drucken |  E-Mail
L. M.   
28.01.2013
Er weiß es selbst zu schätzen, das gute Leben. Eine Flasche Wein für fünf Euro würde Steinbrück nach eigener Aussage nicht kaufen.

Das braucht er auch nicht, hat er doch die Möglichkeit, sein Einkommen bei Bedarf mit Beraterhonoraren in Millionenhöhe aufzubessern.

Mit welchem Programm zieht er nun in den Wahlkampf? Mit der sofortigen Aufhebung der Rente mit 67 als ersten notwendigen Schritt zur Vermeidung von Altersarmut? Mit der Abschaffung von ALG II, Leiharbeit und Minijobs, da sich bei Steinbrück die Erkenntnis eingestellt hat, dass die von SPD und Grünen eingeführten Hartz-Gesetze zu Armut trotz Arbeit geführt haben – wobei die Würde von Erwerbslosen nicht einmal mehr auf dem Papier besteht? Keine Spur.

Sich selbst gesteht er ein gutes Leben zu – den Lohnabhängigen nicht einmal die Erfüllung ihrer elementaren Bedürfnisse.

| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
Klimawandel und Umweltzerstörung:
Entwicklungen und Auswege
Jetzt probelesen und bestellen
Cover: IT-Heft 34 - Klimawandel und Umweltzerstörung ...
Widerstand statt Anpassung
10 Jahre RSB
PDF |  html
Titelseite: internationale theorie Nr. 28
Jetzt kostenlos downloaden!