Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Ernest Mandel:
Einführung in den Marxismus
Weitere Texte von Mandel
Cover: Einführung in den Marxismus
238 Seiten, 10,00 €
ISBN 3-929008-04-1
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Umwelt
Umwelt
Vor 40 Jahren erschien: „Grenzen des Wachstums“
K. Hasse   
21.05.2012
Im Frühjahr 1972 wurde das Buch“ Grenzen des Wachstums“ veröffentlicht. Es erschien fast zeitgleich in rund 30 Sprachen und die Resonanz war gewaltig. Der Titel war auch gleichzeitig die zentrale Aussage des Buches. Das Wirtschaftssystem der westlichen Welt, das auf unbegrenztes materielles Wachstum und steigenden Rohstoffverbrauch setzt, wurde damit infrage gestellt.
Regierung zerstört Solarförderung und verzögert Energiewende
K. Hasse   
01.04.2012
Nach dem Atomunfall von Fukushima sowie den Wahlschlappen in Baden-Würtemberg und Rheinland-Pfalz verkündete die Bundesregierung in einer großen Anzeigenkampagne eine Energiewende. Das Ziel sei: weg von der Atomenergie, hin zu erneuerbaren Energien. Was ist ein knappes Jahr nach dieser Ankündigung von der Energiewende geblieben? Wie ist die gerade stattgefundene Kürzung der Solarförderung einzuschätzen?
Der Schiefergasrausch
K. Hasse   
21.01.2012
Ein Mann dreht in seinem Badezimmer den Wasserhahn auf und hält ein Feuerzeug dran – eine hohe Stichflamme lodert auf. Der Grund: Im Wasser befindet sich brennbares Methan.
Fukushima: Lügen, täuschen und tarnen
Thadeus Pato   
01.12.2011
Dekontamination – Entseuchung – heißt das Zauberwort. Die japanische Regierung gab Mitte November bekannt, dass 2012 mit einer großflächigen Dekontaminierungsaktion in den von der Atomkatastrophe von Fukushima betroffenen Gebieten begonnen werden soll.
Metall: Preissprünge und kommende Verknappung
K. Hasse   
01.12.2011
Die Preise für Metalle haben sich im letzten Jahrzehnt hochturbulent entwickelt. Während einer Hochphase von 2003 bis 2008 stiegen sie auf Werte, die für viele Metalle seit Jahrzehnten nicht oder noch nie erreicht wurden.
Der Castor kommt – Wir auch!
Linda Martens   
01.11.2011
Der Atomausstieg in Deutschland ist geschafft, und die Anti-Atom-Bewegung kann sich zur Ruhe setzen? Von wegen!
Kapitalistische Wegwerfkultur im Zeitalter der Ressourcenknappheit
K. Hasse   
01.10.2011
Leergefischte Ozeane, globale Erwärmung und steigende Rohstoffpreise: Das befeuert die wachsende Erkenntnis, dass die Ressourcen auf unserem Planeten endlich sind.
Klimawandel und grüner Kapitalismus: Die Katastrophe ist nicht, was kommt, sondern, was da ist
Jan Weiser   
01.10.2011
Dieser Text ist die Ausarbeitung eines Referats, das ich auf dem Lausitzer Klimacamp und zu anderen Gelegenheiten gehalten habe, ergänzt um Hinweise, die sich in den verschiedenen Diskussionen ergeben haben. Ich vertrete als Hauptthese, dass der Kapitalismus notwendigerweise produktivistisch ist und dass hieraus Extraktivismus, Klimawandel und Umweltzerstörung resultieren. Die Lösung kann demnach kein „Grüner Kapitalismus“ sein, sondern nur eine basisdemokratische Wirtschaftsplanung.
Klimacamp: Unsere Energie ist nicht eure Kohle
Artur Blechschmidt   
01.09.2011
Vom 7. bis 14. August verwandelte sich eine Wiese im Dorf Jänschwalde bei Cottbus (Brandenburg) in ein buntes Treiben von Klimaaktivist­Innen. Im Schatten der Kühltürme des zweitgrößten deutschen Braunkohlekraftwerks fand das Klima- und Energiecamp 2011 in der Lausitz statt.
Die wirkliche Politik der Merkel-Regierung
K. Hasse   
01.07.2011
Im Juni hat die Merkel-Regierung einen Ausstieg aus der Atomenergie bis 2020 beschlossen. Brechen damit wirklich neue Zeiten in der Energiepolitik an? Will die Regierung wirklich eine ökologische Wende vollziehen?
Ab dem 11. Juni AKW Brockdorf blockieren: Abschalten und enteignen!
B.B.   
01.06.2011
Die Anti-Atom-Bewegung mobilisiert nicht nur Hunderttausende sie wird auch inhaltlich radikaler. In der „Absichtserklärung“ des Bündnisses Block Brockdorf heißt es: „Dass die Konzerne diese gänzlich unbeherrschbare Technologie dennoch mit allen Mitteln verteidigen, ist kein Zufall: Sie machen Milliardengewinne auf Kosten von Leben und Gesundheit aller Menschen und zukünftigen Generationen. [...] Daher gehören zugleich auch RWE, Vattenfall, e.on und EnBW stillgelegt, enteignet und in lokalen, demokratisch kontrollierten Einheiten vergesellschaftet“.
<< Anfang < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 23 - 33 von 120
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
Klimawandel und Umweltzerstörung:
Entwicklungen und Auswege
Jetzt probelesen und bestellen
Cover: IT-Heft 34 - Klimawandel und Umweltzerstörung ...
Warum wir den Sozialismus wollen II
PDF |  html
internationale theorie Nr. 30 - Titelbild
Jetzt kostenlos downloaden!