Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Peter Berens:
Trotzkisten gegen Hitler
Im Buchhandel erhältlich!
Cover: Trotzkisten gegen Hitler
228 Seiten, 4 Seiten Bildteil
19,80 €
ISBN 978-3-89900-121-1
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Linke/RSB
Linke/RSB
Zum Prozess um eine „Neue Antikapitalistischen Organisation“
18. DK des RSB   
05.08.2012
Beschluss der 18. Delegiertenkonferenz des RSB / IV. Internationale
Unsere Aufgaben
Linda Martens, Heinrich Neuhaus   
05.08.2012
Nur eine revolutionäre Veränderung der bestehenden gesellschaftlichen Verhältnisse bietet überhaupt die Chance, den Kapitalismus zu überwinden. Eine solche Umwälzung ist zwar dringlicher denn je, aber gerade in Deutschland weit entfernt.
Die nächsten Aufgaben des RSB
Linus, Jakob, Pitt   
05.08.2012
Unser Ausgangspunkt, um die aktuellen Aufgaben des RSB in Deutschland zu bestimmen, ist die internationale Krise, die auf ganz verschiedenen Ebenen wirkt: die Wirtschaftskrise, die Krise der EU; das Auseinanderfallen der bürgerlichen Gesellschaft in Griechenland; die Umweltzerstörung; die arabische Revolution, die jüngst zu Massenprotesten in Jordanien führte usw. Ihr gemeinsamer Nenner ist: Es handelt sich um Krisen, die die Stabilität des kapitalistischen Sys­tems ins Wanken bringen und sein bisheriges Funktionieren infrage stellen.
Eine tiefe Krise des Kapitalismus
18. Delegiertenkonferenz des RSB/ IV. Internationale   
21.06.2012
Resolution der 18. Delegiertenkonferenz des RSB / IV. Internationale
Die Antideutschen: Weder links noch antinational
Jochen Sussa   
21.06.2012
Ob „Right or wrong, my country“, „Deutschland, Deutschland über alles...“ oder ein Sarkozy, der „das Vaterland“, „die Arbeit“ und die „Bewahrung unserer Lebensweise“ beschwört. Egal in welcher Landesfarbe, beim Nationalismus geht es immer um die Unterordnung der „99 %“ unter ein abstraktes Ganzes, unabhängig davon, ob es gute Gründe dafür gibt oder nicht. Und weil wir revolutionäre Sozialist_innen die Welt ein bisschen anders sehen, sind wir ja auch heimatlose Gesell_innen.
Übergangsforderungen aus dem Historismus lösen
Ferdinand   
21.04.2012
Der Terminus „Übergangsforderungen“ oder seltener „Übergangsprogramm“ erfährt in der derzeitigen Debatte um einen aktualisierten Antikapitalismus eine neue Renaissance.
Buchladen in Duisburg eröffnet
Linda Martens   
07.04.2012
Stück für Stück ist in den vergangenen Monaten das Bundesbüro des RSB in Duisburg in Betrieb genommen worden. Zum Schluss wurde das Ladenlokal renoviert und eingerichtet. Nun hat der Buchladen „Die Internationale“ dort sein Domizil, und er hat kürzlich eröffnet.
Zusammenarbeit und öffentliche Debatten
Pitt   
21.02.2012
Am 14. Januar trafen sich in Berlin Vertreter­Innen der SIB, SoKo, der Redaktion 'scharf-links', des RSB, der Internationalen Kommunist­Innen, Beobachter von 'Trend-Online' und der RSO, um gemeinsam über die Initiative für eine Neue Antikapitalistische Organisation (NAO) zu diskutieren.
Investieren in die Zukunft: Schuldenfrei und krisensicher
Webmaster   
01.12.2011
Liebe Freund­Innen und Genoss­Innen, im vergangenen Jahr hat der RSB mit den Umbauarbeiten im neuen Büro in einem Duisburger Arbeiter­Innenviertel begonnen. Anfang des Jahres 2011 stellte sich heraus, dass in fast allen Kellerräumen des Hauses die Decken stabilisiert werden mussten, um die Räume darüber nutzen zu können – ein erheblicher Aufwand, sowohl vom Arbeitseinsatz her als auch finanziell. So verschob sich die Inbetriebnahme des Bundesbüros leider nach hinten. Erst seit Juli dieses Jahres sind die Räume so weit hergerichtet, dass wir sie nach und nach in Gebrauch nehmen können. Der Tagungsraum war zuerst fertig und wird seitdem genutzt für unsere Treffen, Seminare und Veranstaltungen.
Leserbrief: „Die sozialistische Perspektive klar formulieren“
Guenther Sandleben/Jakob Schäfer   
01.12.2011
Leserbrief zum Artikel „Krisenpolitik in der Sackgasse“ (November 2011) von Guenther Sandleben sowie Antwort darauf.
Büro und Seminarraum fast fertig!
Politisches Sekretariat des RSB   
01.11.2011
Liebe GenossInnen und FreundInnen des RSB, der RSB hatte vor zwei Jahren beschlossen, in einem Duisburger ArbeiterInnenviertel eine Immobilie zu erwerben, um dort auf etwa 95 qm das Bundesbüro sowie einen kleinen Info-Buchladen einzurichten. Das Projekt stellte sich für uns als eine außerordentliche Aufgabe dar.
<< Anfang < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 78 - 88 von 213
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
Selbstverständnis des RSB
PDF | html
Titelseite: Selbstverständnis des RSB
Jetzt kostenlos downloaden!
Plakate des RSB
 
Plakat: Che Guevara - Seien wir realistisch ...
Ansehen, runterladen und bestellen