Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Bernd Brosius:
Strukturen der Geschichte
Im Buchhandel erhältlich!
Cover: Strukturen der Geschichte
122 Seiten, 12 €
ISBN 978-3-89900-122-8
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Linke/RSB
Linke/RSB
Eberhard Lebrecht: 1925 – 2006
Korrespondent Mainz   
01.09.2006
Mit großer Bestürzung mussten wir am 26.7. vernehmen, dass unser teurer Freund und Genosse Eberhard Lebrecht verstorben ist. Er starb nach kurzer schwerer Krankheit. In den kurzen Tagen seines Krankenhausaufenthaltes hatten wir gehofft, dass er es schaffen würde und dass er auch den Schlaganfall überstehen würde. Aber sein Körper war aufgrund eines Kriegsleidens zu geschwächt.
Nachruf auf Ted Grant (1913-2006)
joe hill   
01.09.2006
Im Juli starben zwei Revolutionäre, welche zu den letzten Überlebenden einer Generation von AktivistInnen zählten. Beide waren zeitweise Mitglieder der IV. Internationalen und hörten auch nach der Trennung von dieser nicht auf, sich für eine revolutionäre Umgestaltung der Verhältnisse einzusetzen. In dieser Ausgabe der Avanti erinnern wir an Ted Grant, in der nächsten an Murray Bookchin.
Rivoluzionario – femminista – ecologista: Campeggio internazionale 2006
Bonnie   
01.09.2006
Anfang August 2006 trafen sich rund 560 Jugendliche zum 23. internationalen Sommercamp. Dieses Jahr fand das Camp, das alljährlich  von den Jugendlichen der europäischen Sektionen der IV. Internationale organisiert wird, im mittelitalienischen Perugia statt.
23. Internationales Jugendcamp der IV. Internationale
RSB   
01.07.2006
Das 23. Internationale Jugendcamp der IV. Internationale findet dieses Jahr vom 29. Juli bis zum 4. August in Italien statt. Eine Woche haben Jugendliche aus Europa und der ganzen Welt die Möglichkeit die politische Lage in zu analysieren und zu diskutieren. Das Motto dieses Camps: „Eine neue Generation gegen den Kapitalismus!?“, steht ganz im Zeichen der kürzlich erfolgreichen Bewegung in Frankreich und den Umgruppierungstendenzen der Linken in Europa.
Die WASG nach Ludwigshafen: Das Ende der „Offenheit“
B.B.   
01.06.2006
Mit dem Parteitag in Ludwigshafen und der Absetzung der WASG-Landesvorstände in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern ist eine Illusion geplatzt, die allerdings nie ein realistisches Projekt war: die Bildung einer neuen, angeblich offenen, pluralistischen Partei der Linken. „Offen” ist am Parteibildungsprozess der Wahlalternative nur noch, wann der Linkssozialismus ausgeschieden wird.
Eine neue Generation gegen den Kapitalismus!?
Korrespondent   
01.06.2006
Während der Widerstand gegen die kapitalistische Ausbeutung des Menschen durch den Menschen in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckt, wird in anderen Ländern Europas bereits von einer neuen antikapitalistischen Generation gesprochen. Das 23. sozialistische internationale Jugendcamp steht ganz unter dem Stern des auch hierzulande wachsenden Widerstandes gegen die weltweit neoliberal-kapitalistische Vorherrschaft. Vom 29. Juli bis zu 8. August werden auf einem Campingplatz in Perugia (Italien, südlich der Toscana) eine Woche lang in Workshops die Erfahrungen aus den verschiedenen sozialen Kämpfen ausgetauscht und diskutiert werden.
RSB-Kandidatur bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg
H.N.   
29.04.2006
Zum zweiten Mal hat sich der RSB an den Landtagswahlen im Südwesten beteiligt. Rund einen Monat nach dem Wahltag am 26. März 2006 ist es Zeit für eine kurze Bilanz.
Rudolf Segall (1911 - 2006): Vom Zionismus zum revolutionären Marxismus
wa   
29.04.2006
Mit dem Tod unseres Freundes und Genossen Rudolf Segall am 19. März 2006 ist ein außergewöhnliches Leben nach fast 95 Jahren zu Ende gegangen. Die IV. Internationale und der Revolutionär Sozialistische Bund (RSB) haben einen bis ins hohe Alter sehr aktiven Mitstreiter verloren.
Marxismus in Speyer: Faschingsseminar des RSB
Korrespondentin   
01.04.2006
Ende Februar fand wieder das jährliche Faschingsseminar des RSB statt. Auf diesem Seminar soll sich intensiv mit einer Thematik beschäftigt werden.
Rudolf Segall (1911-2006)
H.N.   
01.04.2006
Am 19. März 2006 ist unser Genosse Rudolf Segall im Alter von fast 95 Jahren gestorben. RSB und IV. Internationale haben nicht nur ihr wohl ältestes Mitglied verloren, sondern einen Genossen, der seinen revolutionär- sozialistischen Überzeugungen über Jahrzehnte hinweg treu geblieben ist. Rudolf wurde am 6. April 1911 in Berlin in einem gut situierten jüdischen Elternhaus geboren. Sein Engagement in der Wandervogelbewegung öffnete ihm den Blick für die zeitgenössische kritische Kultur und für politische Diskussionen.
Landtagswahlen Baden-Württemberg: RSB kandidiert in Mannheim
H.N.   
01.03.2006
Bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg am 26. März kandidiert der RSB in den beiden Mannheimer Wahlkreisen. Politischer Schwerpunkt dieser Kandidatur ist die Stärkung des Widerstands gegen die neoliberale Offensive, deren Auswirkungen gerade in der nordbadischen Metropole immer negativer zu spüren sind. Mannheim hat die höchste Arbeitslosenquote im „Ländle“.
<< Anfang < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 177 - 187 von 213
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
Selbstverständnis des RSB
PDF | html
Titelseite: Selbstverständnis des RSB
Jetzt kostenlos downloaden!
Gesundheit: Ein Mordsgeschäft
PDF
Titelseite: Gesundheit - Ein Mordsgeschäft
Jetzt kostenlos downloaden!