Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Bernd Brosius:
Strukturen der Geschichte
Im Buchhandel erhältlich!
Cover: Strukturen der Geschichte
122 Seiten, 12 €
ISBN 978-3-89900-122-8
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Linke/RSB
Linke/RSB
Zur Spaltung des NLO
B. B.   
01.01.2008
Das Netzwerk Linke Opposition hat sich gespalten. Die „Revolutionäre“ im leitenden Rat des NLO haben die sog. „Reformisten“ ausgeschlossen. Die einen geben weiterhin als NLO die Linke Zeitung heraus, während die anderen als eigenständiges Netzwerk mit scharf links eine neue Internetzeitung veröffentlichen. Noch vor einem Jahr vertraten führende GenossInnen des Netzwerks Linke Opposition (NLO) wie Edith Bartelmus-Scholich und Peter Weinfurth gemeinsam ein Etappenmodell, wonach die Zahl der Aktiven im Netzwerk von zweihundert bis Mitte 2007 auf sechshundert in einem Verein anwachsen werde, woraus dann eine „antikapitalistische Partei“ mit bis zu 2000 Menschen entstehen solle.
14. Delegiertenkonferenz des RSB: „Unser Leben ist mehr wert als ihre Profite!“
Heinrich Neuhaus / Tom Bogen   
01.01.2008
Vom 7. bis 9. Dezember 2007 fand die jährliche Delegiertenkonferenz des Revolutionär Sozialistischen Bundes (RSB) statt. Im Mittelpunkt der Tagung standen die Bilanz der Aktivitäten unserer Organisation in den letzten zwölf Monaten, ferner die politischen Perspektiven der Linken angesichts der andauernden Angriffe der Herrschenden sowie die Aktualisierung der programmatischen Positionen des RSB.
Herbst-Seminar des RSB
Karl Lindt   
01.11.2007
Unter dem Titel „Vor 40 Jahren: Die Ermordung Che Guevaras – Zur Aktualität des revolutionären Internationalismus in Lateinamerika” veranstaltete der RSB Anfang Oktober ein Seminar in Weimar.
Zukunft der parlamentarischen und außerparlamentarischen Linken
Walter Weiß   
01.11.2007
Unter dieser Überschrift hatte der Linke Dialog Hagen , in dem der RSB aktiv mitarbeitet, zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Diese wurde von Christina Zett (Die Linke) moderiert. Attac war durch Kerstin Sack vom attac-Rat Deutschland und die DKP mit Raja Bernhard, dem stellvertretenden Vorsitzenden der DKP Rheinland-Pfalz präsent. Der emeritierte und durch die Medien bekannte Professor Peter Grottian war aus Berlin angereist.
Bilder vom Block der IV. Internationale bei G8-Demo
RSB   
01.10.2007
Auf der Demo am 02.06. 2007 in Rostock gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm nahm der RSB mit einem eigenen kämpferischen Block der IV. Internationale teil. Teilgenommen haben auch GenossInnen aus anderen Ländern.
Klein, aber oho!
Tom Bogen   
01.10.2007
Mit einem kleinen Block beteiligte sich der RSB/IV. Internationale an der Demo gegen die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan (Avanti berichtete) am 15.09.2007 in Berlin. Dem Aufruf diverser Friedensgruppen, wie dem Kassler Friedensratschlag oder der Partei Die Linke folgten an diesem Samstag ca. 10.000 Menschen. Aus dem gesamten Bundesgebiet reisten DemonstrantInnen an.
Leserbrief: Der Hoffnungsphilosoph und sein Schatten
Helmut Dahmer, Wien   
01.09.2007
Anmerkungen zum Aufsatz von Walter Weiss „Ernst Blochs Philosophie des revolutionären Marxismus.” in Avanti 145. Oskar Negt hat Ernst Bloch keineswegs zum „Philosophen der deutschen Oktoberrevolution” promoviert, sondern ihn, was auch schon ein starkes Stück war, den „deutschen Philosophen der [russischen] Oktoberrevolution” genannt.
Ein Zeltplatz voller RevolutionärInnen
Tom Bogen   
01.09.2007
Vom 21. bis 28. Juli fand im südfranzösischen Barbaste, das nunmehr 24. Sommercamp der IV. Internationalen statt. Mit rund 420 TeilnehmerInnen war es zwar um etwa 150 Personen kleiner als das vorherige, trotzdem war die gute internationale Beteiligung in diesem Jahr besonders erfreulich. So waren in diesem Jahr beispielsweise GenossInnen aus Chile, Slowenien, Urugay, Senegal, Mexiko und den Philippinen anwesend. Die GenossInnen berichteten in eigenen Workshops über die Entwicklungen dort.
Für eine enge Zusammenarbeit in der außerparlamentarischen Bewegung!
Politisches Sekretariat des RSB   
01.07.2007
Brief des RSB/IV. Internationale an das Netzwerk Linke Opposition: Der RSB schlägt dem NLO eine enge Zusammenarbeit beim Aufbau der außerparlamentarischen Bewegung vor. Ebenfalls haben wir Interesse an einer politischen Debatte mit dem NLO. Der RSB wird aber nicht in das Netzwerk Linke Opposition eintreten.
Gutes Geschäft – zerstörte Umwelt
Korrespondent Potsdam   
01.04.2007
Einen Abend vor der Demo gegen die G8-Umweltminister (siehe Seite 2) lud der RSB Potsdam unter diesem Titel zu einem Infoabend. Dieser war der dritte einer vierteiligen Reihe zum Thema Umwelt, den der RSB zur Mobilisierung gegen die G8-Konferenz in Potsdam veranstaltete. Wie bei den vorhergegangenen , war auch an diesem Freitag Abend der Theatersaal des Studentischen Kulturzentrums gut gefühlt.
Erste Veranstaltung des RSB in Celle voller Erfolg: In Spanien stand´s um unsere Sache schlecht
Korrespondent Celle   
01.04.2007
Wenn im Berliner Zentralorgan der deutschen Linken mal nicht brandaktuell und hochseriös vom geliebten Führer in Nordkorea oder von der Zusammenarbeit von TrotzkistInnen und FaschistInnen berichtet wird, dann steht meistens eine weitere Spezialität stalinistischer Mythologie auf dem Plan: Die Heldentaten der Internationalen Brigaden und der Komintern im Spanischen Bürgerkrieg. Obwohl dieses Thema auf den ersten Blick nicht viel mit der aktuellen politischen Lage in der BRD zu tun hat, zeigen sich doch im Umgang damit die gleichen Unterschiede zwischen den heutigen staatstragenden „Linken”, die hoffnungslos zwischen grenzenlosem Opportunismus und stalinistischer Religiosität hin und her pendeln, einerseits und den RevolutionärInnen andererseits, wie sie auch vor über 70 Jahren bestanden.
<< Anfang < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 155 - 165 von 213
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
Selbstverständnis des RSB
PDF | html
Titelseite: Selbstverständnis des RSB
Jetzt kostenlos downloaden!
Warum wir den Sozialismus wollen
PDF
internationale theorie Nr. 29 - Titelbild
Jetzt kostenlos downloaden!