Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Bernd Brosius:
Strukturen der Geschichte
Im Buchhandel erhältlich!
Cover: Strukturen der Geschichte
122 Seiten, 12 €
ISBN 978-3-89900-122-8
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Kultur
Kultur
Lesetipp: „Die hellen Haufen“
Barbara Schulz   
21.03.2012
Einige von uns werden sich noch an unsere Aktivitäten zu Bischofferode erinnern. Die Treuhand liquidierte die Kalibergwerke zugunsten von Kali & Salz im Westen …. „Bischofferode ist überall“ hieß der Slogan, und manche von uns trugen diesen Button.
„Der Mann, der Hunde liebte“
Jochen Sussa   
14.03.2012
„Aber vor allem sind wir feige. Wir hatten immer Angst. Unser Handeln wurde nämlich nicht von unserem Glauben an die Sache bestimmt, wie wir es uns jeden Tag vorerzählt haben, sondern von der Angst. Aus Angst haben viele von uns geschwiegen – was blieb auch anderes übrig? –, aber wir, Ramon, wir gingen weiter, wir haben Menschen fertiggemacht, haben sie sogar getötet … Und warum? Weil wir an die Sache geglaubt haben, ja, aber auch, weil wir Angst hatten.“ Wer hier spricht, ist der Mentor von Ramon Mercader, dem Mörder Leo Trotzkis, im Gespräch mit seinem Zögling zur Zeit des sowjetischen Einmarsches in die Tschechoslowakei.
Positiv Denken – nein danke!
H.- U. Hill   
21.02.2012
Die Theorie der schillernden ProphetInnen und Scharlatane der modernen Erfolgsideologie nach dem Motto „Gute Laune bringt Erfolg mit Spaß“ hat sich ausgeleiert. Massenhaft schleppen sich vom Erfolgszwang gebeutelte Manag­Inner auf die Couch der PsychologInnen, weil sie ihre vom Dogma des positiven Denkens aufgezwungene äußere Glattfassade nicht mehr aufrecht erhalten können.
Hugo Blanco: „Wir Indios“
J.-F. Anders   
21.02.2012
Vor Kurzem erschien das Buch von Hugo Blanco: „Wir Indios – Der Kampf der Indígenas gegen rassistische Unterdrückung und die Zerstörung der Umwelt“.
Lebensrettung oder Geschäft?
Thadeus Pato   
07.02.2012
Fast 15 Jahre war unser Genosse Klemens Alff Dialysepatient, bis er schließlich an den Folgen seines Nierenversagens verstarb. Seine Nieren hatten 1997 ihren Dienst versagt, und nach den Verteilungskriterien für Organe, wie sie in Deutschland gelten, wäre er wohl auf die Warteliste für Transplantationen gekommen und hätte irgendwann eine „neue“ Niere bekommen. Klemens hat das abgelehnt – aus grundsätzlichen Erwägungen. Hatte er Recht? Und ändert sich an den Gründen für seine Ablehnung durch das neue Transplantationsgesetz etwas?
The Ides of March
Paul Junius   
07.02.2012
The Ides of March – heißt der inzwischen schon nicht mehr ganz so neue Politthriller von George Clooney. Da der Titel allein für deutsche DurchnittskinogängerInnen scheinbar nicht verständlich genug war, musste ein griffiger Untertitel her. „Tage des Verrats“ läuft seit dem 22. Dezember im Kino.
Historiker wenden sich gegen Veröffentlichung der Trotzki-Biographie von R. Service bei Suhrkamp
Wolfgang Weber   
01.12.2011
In einem Brief an die Verlegerin Ulla Unseld-Berkéwicz, datiert vom 30. Juli 2011, haben sich 14 namhafte Historiker, Politikwissenschaftler und Publizisten aus Deutschland und Österreich gegen die Veröffentlichung der Trotzki-Biographie von Robert Service in dem von ihr geleiteten Suhrkamp Verlag gewandt. Wir dokumentieren den Brief auf dieser Seite.

Buchbesprechung: Götz Aly beschuldigt die Falschen
Sophie Wegener-Stahlschmidt   
01.12.2011
„Warum die Deutschen? Warum die Juden? Gleichheit, Neid und Rassenhass“ heißt der Titel des Buches, erschienen im Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011, Autor Götz Aly, mit dem sich der folgender Beitrag auseinandersetzt.
Faust Zions - Wissenschaft als Herrschaftsdienst
Walter Wiese   
01.12.2011
Ilan Pappe hat ein sehr persönliches Buch geschrieben, das den Kampf um die akademische Freiheit in Israel, genauer gesagt die Nutzung der Wissenschaft zur Herrschaftsabsicherung zum Gegenstand hat.
Suhrkamp Verlag plant umstrittene Trotzki-Biographie
Helmut Dahmer   
17.11.2011
Der Suhrkamp Verlag plant die Herausgabe einer umstrittenen Trotzki-Biografie. Wir dokumentieren einen Brief von Helmut Dahmer an den Verlag: Sehr geehrte Frau [anonymisiert], ich schreibe Ihnen als Suhrkamp-Autor und Herausgeber einer mehrbändigen deutschen, wissenschaftlich kommentierten Trotzki-Edition, da Ihr Verlag die Publikation einer deutschen Übersetzung der Trotzki-Biographie von Robert Service plant.

Internet, Software und Revolution
Jan Weiser   
01.05.2011
Was haben Guttenberg und Mubarak gemeinsam? Erstens: Beide mussten kürzlich zurücktreten. Zweitens: Beiden half das Internet beim Scheitern. Es ist Teil eines neuen Gefüges von Produktivkräften, das sich unter der industriekapitalistischen Oberfläche ausgebreitet hat und nun täglich Bedeutung einfordert.
<< Anfang < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 23 - 33 von 83
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
Selbstverständnis des RSB
PDF | html
Titelseite: Selbstverständnis des RSB
Jetzt kostenlos downloaden!
Warum wir den Sozialismus wollen III
PDF |  | html
Titelseite: internationale theorie Nr. 31
Jetzt kostenlos downloaden!