Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Leo Trotzki:
Schriften
Übersicht der Einzelbände
Cover: Trotzki Schriften
7 Bände, 4.500 Seiten
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Internationales
Internationales
Bürgerforen in Bosnien-Herzegowina: Keimformen der Doppelherrschaft?
Catherine Samary   
01.03.2014
Seit dem 5. Februar 2014 gibt es in Tuzla, der wichtigsten Industriestadt des Landes, eine bemerkenswerte soziale und politische Bewegung, die auch andere Städte erfasst hat. Ihre Organisationsform sind die „Bürgerforen“, in denen die jeweiligen Forderungen formuliert werden. Die Resonanz reicht über die Grenzen des Landes hinaus.



Krisenland Iran
Ali Behrokhi   
01.02.2014
Vertritt das Regime die Interessen des iranischen Volkes?
Im Februar 2014 jährt sich die Machtübernahme des Regimes der islamischen Republik in Iran zum 35. Mal und der „moderate“ Präsident Hassan Roohani führt dort seit mehr als einem halben Jahr die Regierungsgeschäfte. Die iranischen Verhältnisse werden in diesem Beitrag analysiert.



Bonaparte am Nil
Harry Tuttle   
01.02.2014
Trotz der Dominanz des Militärs spiegelt die neue ägyptische Verfassung auch revolutionäre Errungenschaften wieder.



Die unvollendete Revolution
Harry Tuttle   
29.01.2014
Drei Jahre nach dem Beginn der arabischen Revolten ist die Euphorie verflogen. Aber der revolutionäre Prozess geht weiter.



Pakistan: Die Nützlichkeit der revolutionären Organisation
Sherpas   
29.01.2014
Die Pakistanische Arbeiterpartei (Labour Party Pakistan – LPP) war eine politische Partei der radikalen Linken mit engen Verbindungen zur Vierten Internationale, die eine führende Rolle in einer ihr nahestehenden Gewerkschaft spielte.



Einstellung des Verfahrens gegen Thanasis Kourkoulas!
Webmaster   
04.01.2014
Keine Kriminalisierung von Antifaschisten und Antirassisten!

Ein europäischer Aufruf


Wir fordern die sofortige Einstellung des Verfahrens gegen Thanasis Kourkoulas, Mitglied der Organisation „Rassismus ausweisen“. Den Versuch der Kriminalisierung von antifaschistischen und antirassistischen Aktivitäten verhindern!

Thanasis Kourkoulas, Mitglied der Bewegung „Rassismus ausweisen!“ und Aktivist der antifaschistischen und antirassistischen Bewegung, soll vor der 4.Kammer des Schöffengerichts (zuständig für persönliches Fehlverhalten) in Athen angeklagt werden. Anlass ist der provokative und verleumderische Vorwurf einer Person aus dem rechtsextremen Spektrum, die ihm vorwirft, er habe 2009 „eine Gruppe von Männern mit Baseballschlägern“ angewiesen, ihn anzugreifen.


Umerziehung der Lohnabhängigen
Harry Tuttle   
26.12.2013
Beim Streit um Gesundheitsreform und Staatsschulden in den USA geht es um Klassenkampf. Doch kritisiert wird Obama vorwiegend von rechts.



Ungarn: Rechte Salamitaktik
Harry Tuttle   
22.11.2013
Zielstrebig arbeitet die ungarische Regierung an der Schaffung eines Machtmonopols und einer völkischen Neuordnung.



40 Jahre LIP – „Unbewusste“ Selbstverwaltung 1
Jean-François Cabral / MiWe   
22.11.2013
LIP: „Es ist möglich: Wir produzieren, wir verkaufen, wir bezahlen uns!“

Im April 1973 meldete die größte Uhrenfabrik Frankreichs mit Sitz in Besançon Konkurs an. Am 29. September demonstrierten 100.000 Menschen in der Stadt, die selbst nur 120.000 EinwohnerInnen hat. Nachdem der Versuch fehlgeschlagen war, die Führungsetage festzusetzen, und gewaltsame Räumungen durch die Polizei erfolgt waren, beschlossen die Beschäftigten, die Uhren und Maschinen zu beschlagnahmen.



40 Jahre LIP – „Unbewusste“ Selbstverwaltung 2
L’Anticapitaliste / MiWe   
22.11.2013
Interview mit Charles Piaget

Charles Piaget war als Gewerkschaftsvertreter in den LIP-Werken von Besancon einer der Protagonisten des legendären Kampfes von 1973. Noch immer ist er aktiv – mittlerweile in einer Arbeitsloseninitiative. Zum 40. Jahrestag der Großdemonstration der Beschäftigten von LIP führten wir mit ihm dieses Interview über die damaligen Auseinandersetzungen, die in der Zeit nach 68 enorm wichtig waren und noch immer für uns aktuell sind.



Gegen Repression: Solidarität mit der linken Opposition in Russland!
Elena Petuchowa   
01.11.2013
Am 8. Oktober 2013 ist Michail Kosenko als einer von zurzeit insgesamt 28 angeklagten Personen zur Zwangsbehandlung in der geschlossenen Psychiatrie verurteilt worden. Nach Meinung der Anklagebehörde ist Michail Kosenko schuldig der Teilnahme an Massenunruhen und Gewalt gegen einen Staatsbeamten. Das ungerechte Urteil ist nur eines, das vielen Anderen noch  drohen könnte.



<< Anfang < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 89 - 99 von 626
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
RSB Programm
PDF | html
Titelseite: Programm des RSB/IV. Internationale
Jetzt kostenlos downloaden!
Finanzkrise:
Banken enteignen –
Kapitalismus bekämpfen!
PDF | online
Titelseite: Banken enteignen – Kapitalismus bekämpfen!
Jetzt kostenlos downloaden!