Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Ernest Mandel:
Einführung in den Marxismus
Weitere Texte von Mandel
Cover: Einführung in den Marxismus
238 Seiten, 10,00 €
ISBN 3-929008-04-1
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Internationales
Internationales
Kurz vorgestellt: BDS-Kampagne
Walter Wiese   
10.08.2014
Im Jahre 2004 legte der Internationale Gerichtshof (IG H) ein Gutachten vor, welches den israelischen Mauerbau in den besetzten palästinensischen Gebieten für illegal befand. Dessen ungeachtet setzte Israel den Bau der Mauer fort. Daraufhin und vor dem Hintergrund Israels anhaltender Verstöße gegen internationales Recht und aufgrund der Tatsache, dass seit 1948 Dutzende von UN-Resolutionen die koloniale und diskriminierende Politik Israels als illegal verurteilt und sofortige, adäquate und effektive Maßnahmen gefordert haben, wurde die BDS-Kampagne (Boycott, Divestment and Sanctions) entwickelt.

Palästina, Israel und arabischer Frühling: Besatzung, Aufstände und Kriege
Christian Zeller   
26.07.2014
Solange die Besatzung palästinensischer Gebiete und die Diskriminierung palästinensischer Bevölkerung nicht beendet werden, wird der Konflikt weitergehen, wird sich die Spirale von Repression und Widerstand und Brutalisierung der Repression weiterdrehen. Wir dokumentieren 13 Thesen von Christian Zeller (Mitglied der Redaktion der Zeitschrift Emanzipation) zum israelisch-palästinensischen Konflikt.

Gazakrieg 2014: ein straffreies Blutbad
Übersetzung: Jakob Schäfer   
26.07.2014
Der Krieg in Gaza ist die Zuspitzung einer fortgesetzten Unterdrückung der PalästinenserInnen mittels Siedlungspolitik, Landraub, Vertreibung, Verhaftungen und einer brutalen Blockade des Gazastreifens. Zur Erläuterung dessen, worum es im Moment im Gazastreifen geht, bringen wir ein Interview mit dem französischen Politikwissenschaftler Julien Saringue, das der Sender Radio France Internationale (RFI) ausstrahlte.

Ukraine: Stand der Krise im Juli 2014 und Positionierung linker Organisationen
Heinz Jandl & Jakob Schäfer   
25.07.2014
Auch jetzt ist ein Ende der Ukrainischen Krise nicht in Sicht. Weiterhin ist das Land zwischen den geopolitischen Interessen der EU und der USA auf der einen Seite und Russlands auf der anderen Seite hin- und hergerissen. Weiterhin haben die Oligarchen die Macht in der Hand. EU und USA versuchen durch den Abschuss des Zivilflugzeuges MH17 derweil Fakten zu schaffen.

Zur 20. Fußball-WM in Brasilien: „Spielwiesen für das Großkapital“
Oskar Kuhn   
01.07.2014
So bezeichnete bereits im Dezember 2011 die UN-Berichterstatterin Raquel Rolnik in einem Interview den damaligen Stand der Vorbereitung für den „FIFA-World Cup“ der Männer in Brasilien. Kein anderes kommerzielles Einzelsportereignis erreicht eine solche weltweite Bedeutung und Beachtung.


Ukraine: Volksbewegung und Imperialismen
Büro der IV. Internationale   
01.07.2014
Diese Resolution ist am 8. Juni 2014 bei einer Enthaltung vom Exekutivbüro der IV. Internationale angenommen worden.

Die sehr tiefe politische Krise, die die Ukraine seit November 2013 durchmacht, ist durchaus noch nicht zu Ende. In diesem Land ist der Prozess der Bildung einer Nation nach einer sehr langen nationalen (im wesentlichen polnischen und russischen) Unterdrückung nicht abgeschlossen, der Nationalstaat ist schwach ausgeprägt. Das gilt umso mehr, als das Land zur Geisel des russischen imperialistischen Drucks auf der einen und dem der euro-atlantischen Mächte auf der anderen Seite geworden und dem gesellschaftlich zersetzenden Charakter des Neoliberalismus ausgesetzt ist.


TTIP: Jenseits von Recht und Gesetz
Harry Tuttle   
01.07.2014
Bei den Verhandlungen über das „Freihandelsabkommen“ TTIP stehen die Grundlagen der bürgerlichen Demokratie zur Disposition.


Ukraine: Volksbewegung und Imperialismen
Büro der IV. Internationale   
01.07.2014
Diese Resolution ist am 8. Juni 2014 bei einer Enthaltung vom Exekutivbüro der IV. Internationale angenommen worden.

Die sehr tiefe politische Krise, die die Ukraine seit November 2013 durchmacht, ist durchaus noch nicht zu Ende. In diesem Land ist der Prozess der Bildung einer Nation nach einer sehr langen nationalen (im wesentlichen polnischen und russischen) Unterdrückung nicht abgeschlossen, der Nationalstaat ist schwach ausgeprägt. Das gilt umso mehr, als das Land zur Geisel des russischen imperialistischen Drucks auf der einen und dem der euro-atlantischen Mächte auf der anderen Seite geworden und dem gesellschaftlich zersetzenden Charakter des Neoliberalismus ausgesetzt ist.


Indonesien: Kreative KämpferInnen, Teil 3
Avanti   
30.06.2014
Dies ist der dritte und letzte Teil des Interviews, dass Avanti mit unserer indonesischen Genossin Zely Ariane geführt hat, als sie Ende Februar 2014 zu Besuch in Deutschland war. Sie berichtete von den Arbeitskämpfen in Indonesien, der Rolle der Frauen darin sowie von den speziellen Arbeitsbedingungen und Widerstandsformen der Arbeiterinnen. Der erste Teil des Interviews wurde in Avanti 220 veröffentlicht, der zweite in Avanti 221.


Jihadisten und Oligarchen
Harry Tuttle   
30.06.2014
Die Islamisten, die im Norden Nigerias mehr als 200 Schülerinnen entführt haben, werden von den Herrschern der Region unterstützt.


Wahlen ohne Wahl – Überblick über die EU-Stimmenabgaben
H. Hilse   
09.06.2014
Die Wahlen zum EU-Konstrukt dokumentieren ein tiefes Misstrauen gegen das Gebilde in Brüssel. Alle Parteien, die sich gegen die Zumutungen aus Brüssel stellten, werden nun unisono von der herrschenden Propaganda als „antieuropäisch“ gebrandmarkt. Die EU-Gegner konnten ihre Stimmenzahlen gegenüber der letzten EU Wahl verdreifachen, während linke Parteien europaweit knapp über der 5% Hürde landen, was sie in erster Linie den griechischen Wählern zu verdanken haben.

<< Anfang < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 67 - 77 von 626
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
Selbstverständnis des RSB
PDF | html
Titelseite: Selbstverständnis des RSB
Jetzt kostenlos downloaden!
Warum wir den Sozialismus wollen
PDF
internationale theorie Nr. 29 - Titelbild
Jetzt kostenlos downloaden!