Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Ernest Mandel:
Einführung in den Marxismus
Weitere Texte von Mandel
Cover: Einführung in den Marxismus
238 Seiten, 10,00 €
ISBN 3-929008-04-1
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Internationales
Internationales
„Diese Regierung ist die unbeliebteste und korrupteste in der Geschichte des Landes“
Avanti   
14.01.2012
Interview mit Farooq Tariq, Sprecher der LPP (Labour Party of Pakistan), die mit der 4. Internationale freundschaftlich verbunden ist. Das Interview führte Thadeus Pato am Rande des Südasiatischen Sozialforums in Dhaka am 22.11.2011
Auf dem Weg zum europaweiten Generalstreik?
B. B.   
07.01.2012
Der Widerstand in Europa gegen die Kürzungsprogramme der Regierungen wächst. In Großbritannien, Belgien, Italien und Portugal kam es zu Massenstreiks.
Auf dem Weg zum europaweiten Generalstreik?
B. B.   
02.01.2012
Der Widerstand in Europa gegen die Kürzungsprogramme der Regierungen wächst. In Britannien, Belgien, Italien und Portugal kam es zu Massenstreiks.

Officine Bellinzona: Eine neue Phase der Mobilisierung
Netzwerk Arbeitskämpfe   
19.12.2011
Der Streik der ArbeiterInnen der Schweizerische Bundesbahnen (SBB) in den Werkstätten in Bellinzona im Frühjahr 2008 geht wohl in die Geschichte ein: Nach 33 Tagen Streik und Besetzung der Werkstatt, einer breiten Mobilisierung von Gesellschaft und Politik konnten die über 400 Beschäftigten die Restrukturierungspläne der SBB-Direktion erfolgreich bekämpfen und somit den Standort erhalten. Darüber hinaus konnten gar Forderungen durchgesetzt werden wie z.B. die Festanstellung von ca. 50 TemporärarbeiterInnen.

Pakistan: Solidarität mit den „Faisalabad 6“
Farooq Tariq   
01.12.2011
Gegen sechs führende Gewerkschafter in Faisalabad sind Gefängnisstrafen von zusammen 490 Jahren verhängt worden. Ihr einziges Verbrechen bestand darin, dass sie einen friedlichen Streik für die Anhebung der Mindestlöhne, wie sie von der Regierung verkündet worden ist, angeführt haben. Es sind Akbar Ali Kamboh, Babar Shafiq Randhawa, Fazal Elahi, Rana Riaz Ahmed Muhammad Aslam Malik und Asghar Ali Ansari.
Bemerkungen zum Kleinbürgertum und Faschismus in Griechenland
Andreas Kloke   
01.12.2011
Griechenland gilt als ein Land mit traditionell starkem Kleinbürgertum. Merkwürdigerweise hat es aber nie eine wirkliche faschistische Massenbewegung wie z.B. in Italien und Deutschland gegeben. (Die historischen Gründe dafür sind vielfältig und wären zu untersuchen). Die Metaxas-Diktatur vor dem 2. Weltkrieg, die sehr stark am Vorbild Italiens und Deutschlands orientiert war, hatte keine Massenbasis, die Diktatur im Bürgerkrieg und danach (monarchistisch-militaristisch-kapitalistisch-klerikal-etwas faschistisch und unter US-Vorherrschaft) hatte keine und die Junta (1967-74) auch nicht.

Griechenland als Exerzierplatz
Politisches Sekretariat des RSB   
01.12.2011
Griechenland ist das Übungsfeld, auf dem die zukünftige EU-Politik für Italien und andere Länder innerhalb der EU ausprobiert wird. Zu den einzelnen bürgerlichen Manövern gehören die bekannten Maßnahmen des sozialen Kahlschlags: Senkung der Löhne, Gehälter und Renten, Erhöhung des Renteneintrittsalters, Privatisierung der Öffentlichen Dienste, Privatisierung des Staatsvermögens und Massive Entlassungen im Öffentlichen Dienst und in der Wirtschaft insgesamt.
Griechenland: Neue Regierung und beschleunigter Marsch in die kapitalistische Barbarei
Andreas Kloke   
01.12.2011
Die Schmierenkomödie und die Streitereien der „politischen Elite“ Griechenlands und der „Machtpoker“ der Parteien sind erst mal beendet. Die beiden großen und systemtragenden Parteien PASOK und der rechtsgerichteten Nea Dimokratia wurden mit der Bildung einer Regierungskoalition beauftragt, in die auch der rechtsextreme LAOS einbezogen wurde.
ANTARSYA: Die Kämpfe des Volkes können die neue Regierung der Banken zu Fall bringen!
ANTARSYA   
01.12.2011
Wir dokumentieren eine Mitteilung des Bündnis antikapitalistischer  Organisationen in Griechenland, ANTARSYA, vom 10. November 2011, in dem auch unsere griechische Schwesterorganisation OKDE Spartacos mitarbeitet.
Zur Rolle des Reformismus in Griechenland
Andreas Kloke   
01.12.2011
Einige Bemerkungen zur Situation der griechischen Linken und zu W. Wetzels Artikel „Ist Griechenland am Ende…?“, am 6. November 2011 auf scharf-links.de veröffentlicht.
Weg mit der Regierung der Verelendung und ihrer Politik
Antarsya   
04.11.2011
Die Initiative von Ministerpräsident G. Papandreou, eine Volksabstimmung durchführen zu lassen, ist ein Versuch, der Sackgasse, in die er mit seiner Politik zur „Rettung“ des Kapitals geraten ist, zu entkommen. Der Regierung steht aber unter dem Druck der stürmischen Reaktionen breiter Schichten der Arbeitenden und des Volkes kurz vor dem Zusammenbruch.

<< Anfang < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 166 - 176 von 625
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
Klimawandel und Umweltzerstörung:
Entwicklungen und Auswege
Jetzt probelesen und bestellen
Cover: IT-Heft 34 - Klimawandel und Umweltzerstörung ...
Warum wir den Sozialismus wollen
PDF
internationale theorie Nr. 29 - Titelbild
Jetzt kostenlos downloaden!