Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Bernd Brosius:
Strukturen der Geschichte
Im Buchhandel erhältlich!
Cover: Strukturen der Geschichte
122 Seiten, 12 €
ISBN 978-3-89900-122-8
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Frauen in Bewegung
Frauen in Bewegung
Frauen-Kurzmeldungen Mai 2013
Barbara Schulz   
11.06.2013
Frauen-Kurzmeldungen Mai 2013

Stiftung
Mit dieser Meldung können wir wohl unsere Berichte über Malala beenden. Das Mädchen (Avanti 203 und 207) hat seine schweren Verletzungen, die ihm bei einem Talibanüberfall zugefügt wurden, wohl einigermaßen überstanden. Nun macht Malala mit einem Hilfsfond, den sie der Schauspielerin Angelina Jolie und zwei Frauenstiftungen verdankt, die Ausbildung von 40 Mädchen möglich. Die etwa 35.000 Euro sollen den Schulbesuch erleichtern. Die Handlungen der 15-jährigen Malala sind abhängig von der Unterstützung, die sie bekommt. Aber sie ist ein Beispiel, ein Mensch, dessen Mut beispielhaft ist. Und solche Beispiele brauchen wir!

Gott hat hohe Nebenkosten - Buchbesprechung
Sophie Wegener-Stahlschmidt   
12.05.2013
1,3 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland für Einrichtungen der evangelischen oder der katholischen Kirche, damit sind sie der größte „Arbeitgeber“ nach dem Staat. Im sozialen Bereich beherrschen die beiden Kirchen den Markt. Auf dem Land haben sie sogar oft das Monopol.

Frauen-Kurzmeldungen April 2013
Barbara Schulz   
28.04.2013
Frauen-Kurzmeldungen April 2013 - Deutschland

Gipfel
Mitte März fand in Berlin ein Familiengipfel statt, zu dem sich 300 Experten – einige Expertinnen waren auch dabei – einfanden.

Das Patriarchat zum Tanzen bringen ? !
Barbara Schulz   
11.04.2013
Warum wir den Feminismus brauchen!

„Feminismus bezeichnet den Einsatz und das Engagement für die soziale, politische und ökonomische Gleichstellung von Frauen mit dem Ziel einer Befreiung der Frauen von der Nach - und Unterordnung unter Männer, von Rollenzwängen und Stereotypen.
Sozialistischer Feminismus ist ein Mittel, die Wirklichkeit der Frauenunterdrückung mit der Wirklichkeit der Klassennatur der Gesellschaft zu verbinden…Der Kampf für die Frauenbefreiung und der Kampf für den Sozialismus sind unentwirrbar verbunden.“

Kate Ahrens
Überlegungen zu einem unverstandenen Zitat von Karl Marx
Isabel Schneider   
28.03.2013
In philosophischen Begriffen ungeübt, werde ich dieses Zitat wahrscheinlich nie verstehen. In dem kulturellen Kontext, dem ich entstamme, ist das Wort „Weib“ für Frau ein Schimpfwort.
Frauen-Kurzmeldungen März 2013
Barbara Schulz   
28.03.2013
BRD
Alte Herren

Es gibt nützliche Rituale! Um am Bremer „Schaffermahl“ teilzunehmen, das seit 1545 regelmäßig veranstaltet wird, müssen die Kaufleute, die sich zum Smaltalk und zum Spendensammeln für die Witwen der Kapitäne zum Rathaus begeben, über den Marktplatz gehen. Von der Bremer Gleichstellungsbeauftragten aufgefordert, bildeten etwa 400 Frauen ein Spalier, auf ihre schwarzen Jacketts pinnten sie: „Ich bin von gestern. Folgen Sie mir nach“ und setzten sich den Herren in den Weg. Ein Teil der Demonstrierenden begleitete das Geschehen mit schallendem Gelächter.
"Woman is the Nigger of the World"
H.N.   
28.03.2013
Es waren eine Frau und ein Mann, die im November 1971 einen Rocksong mit diesem Titel geschrieben haben, in dem es unter anderem heißt:
„Frau ist der Nigger der Welt / Ja, sie ist es, denk’ darüber nach..."
Gleiche Rechte - gleicher Lohn!
Politisches Sekretariat des RSB   
14.03.2013
Im „modernen“ Kapitalismus steigt die Erwerbstätigkeit von Frauen. Aber sie sind nach wie vor am stärksten von den ständig weiter entwickelten Spaltungsmechanismen dieses Wirtschaftssystem betroffen. Das zu erkennen und zu bekämpfen ist eine zentrale Aufgabe der Gewerkschaften und der Linken – nicht nur am 8. März.
Frauen-Kurzmeldungen Februar 2013
Barbara Schulz   
28.02.2013
Erfreulich?

Fast ist mensch bereit, die Sicherung von fünf Frauenhäusern in Hamburg als positiv zu sehen.
Positiv ist, dass in den nächsten Jahren in die Sanierung investiert wird, für 2013 und 2014 immerhin 1,3 Millionen. Auch die Förderung mit jährlich 1.959.000 Euro bleibt, allerdings ohne jeden Inflationsausgleich oder gar Tarifzuschlag. Zeitgleich können 194 Personen aufgenommen werden, die durchschnittliche Auslastung beträgt 94,9 Prozent. Da bleibt kaum Platz für Notfälle.
Frauen-Kurzmeldungen Januar 2013
Barbara Schulz   
28.01.2013
Gewalt an Frauen

Am 25. November begehen wir den internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. Sich gegen die weit verbreitete Gewalt einzusetzen, ist dringlich. So hat sich der Außenminister Großbritanniens, William Hague, zu einer Initiative entschlossen, die sich gegen die sexuelle Gewalt in Konfliktgebieten einsetzt.

Frauen-Kurznachrichten 12/2012
Barbara Schulz   
11.01.2013
Frauen-Kurznachrichten Dezember 2012

Frauen Zahlen

Aus der TAZ vom 17./18. 11.2012 hier ein paar Zahlen!
Anteil der Männer:

  • Bundestag 67%
  • Chefärzte 92%
  • Professoren 81%
  • Richter 67%
  • Aufsichtsräte 85%
  • Alleinerziehende 10%

Es gibt viel zu tun!
<< Anfang < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 56 - 66 von 184
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
RSB Programm
PDF | html
Titelseite: Programm des RSB/IV. Internationale
Jetzt kostenlos downloaden!
Warum wir den Sozialismus wollen
PDF
internationale theorie Nr. 29 - Titelbild
Jetzt kostenlos downloaden!