Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Strike Bike
Eine Belegschaft wird rebellisch
Jetzt bestellen!
Cover: Strike Bike - Eine Belegschaft wird rebellisch
45-minütige Dokumentation über den Arbeitskampf bei Bike System Nordhausen
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Bildung
Bildung
Welche Forderungen im Bildungsstreik?
verdi.campus, Duisburg   
01.12.2009
Der folgende Text ruft zu einer Diskussion, welche Forderungen für Studierende im Bildungsstreik sinnvoll sind. Er ist auszugsweise der Zeitung der Verdi-Campusgruppe an der Universität Duisburg-Essen entnommen.
Streik mit sozialistischer Perspektive?
Philipp Xanthos   
01.12.2009
Die „offizielle“ Aktionswoche des Bildungsstreiks im Herbst sollte erst am 30. November beginnen. Und tatsächlich drohte zum Zeitpunkt des Aufrufs der „heiße Herbst“ eine leere Phrase zu bleiben.

Besetzung und Großdemo in Leipzig
Korrespondent Leipzig   
01.12.2009
In der letzten Novemberwoche tagte in Leipzig die Konferenz der Hochschul-Rektoren (HRK). - Ein Gremium, das für sich selbst in Anspruch nimmt, die „Stimme der Hochschulen“ zu sein, jedoch keine demokratische Legitimität besitzt und nebenbei auch große Summen an Geld kostet, das vom Etat der Hochschulen abgezweigt wird.
Wie weiter mit dem Bildungsstreik?
Alexander Poloczik   
01.12.2009
In den letzten Wochen sorgte die breite Hochschulbesetzungsbewegung für eine große Euphorie. Gerade im Hinblick auf die deutliche Verschärfung der Klassenkämpfe von oben und unten sind die Bildungsproteste ein wichtiges Signal. Wir dürfen aber auch nicht die Augen davor verschließen, dass sich große Teile dieser Protestbewegung durch ein viel zu zögerliches Vorgehen in eine tiefe Sackgasse manövriert haben.
Mehrheit der österreichischen Universitäten weiterhin besetzt!
AG Internationale Pressearbeit Besetze Universität Wien   
01.12.2009
Eine Chronologie der landesweiten Protestbewegung.
Fight for your rights! Gegen das kapitalistische Bildungssystem!
26.11.2009

270.000 SchülerInnen und Studierende waren im Juni auf der Straße um für freie Bildung und bessere Lernbedingungen zu demonstrieren. In einigen Städten, wie z.B. in Jena und Leipzig, kam es zu Besetzungen von Universitäten, sowie Schul- und Prüfungsämtern. Aber nicht nur in Deutschland, sondern weltweit werden solche Bildungskämpfe geführt, wie die aktuellen Unibesetzungen in Österreich, Italien, Großbritannien und den USA zeigen. Nun gilt es nicht nachzulassen, sondern direkt an diese Proteste anzuknüpfen und eine starke Bewegung aufzubauen.

Solidaritätserklärung des RSB/IV. Internationale mit den Bildungsstreik-AktivistInnen
26.11.2009

Dutzende Universitäten in Deutschland sind derzeit besetzt, 85.000 Menschen demonstrierten am 17. November – Studierende und SchülerInnen im ganzen Land protestieren damit gegen Studiengebühren, Leistungsdruck im Studium und in der Schule, den Abbau ihrer demokratischen Mitbestimmung und die zunehmende Kommerzialisierung des gesamten Bildungssektors.  

Welche Forderungen im Bildungsstreik?
26.11.2009

Der folgende Text ruft zu einer Diskussion, welche Forderungen für Studierende im Bildungsstreik sinnvoll sind. Er ist der Zeitung der Verdi-Campusgruppe an der Universität Duisburg-Essen entnommen.  

Bildungsprotest und Repression
Philipp Xanthos   
01.07.2009
Die außerparlamentarische Opposition ist im Aufwind. Mehr als eine Viertel Million – 273 000 –  Schüler­Innen und Studierende protestierten am Mittwoch, dem 17. Juni, im Zuge der Bildungsstreik-Woche – in 110 Städten. Die NRW-weite Demonstration in Düsseldorf am 20. Juni zählte zusätzlich 5 000 Teilnehmer­­Innen. Somit hat sich nach 100 000 demonstrierenden Schüler­Innen im letzten November innerhalb von sieben Monaten ein weiterer Bereich der sozialen Unruhe aufgetan.
Jena: „Der Bildungsstreik war ein voller Erfolg“
Interview: Philipp Xanthos   
01.07.2009
Über den Bildungsstreik sprach Avanti mit einem Vertreter der Hochschulgruppe Internationale MarxistInnen in Jena.
Bundesweite Bildungs-Aktionswoche vom 15.-19. Juni: Soziale Unruhe an Schulen und Unis
Philipp Xanthos   
01.06.2009
Mit der aufkommenden Widerstandsbewegung unter Jugendlichen und Studierenden in der BRD tut sich für die Herrschenden ein neuer Frontabschnitt auf.
<< Anfang < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 12 - 22 von 47
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
Selbstverständnis des RSB
PDF | html
Titelseite: Selbstverständnis des RSB
Jetzt kostenlos downloaden!
Plakate des RSB
 
Plakat: Che Guevara - Seien wir realistisch ...
Ansehen, runterladen und bestellen