Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Leo Trotzki:
Schriften
Übersicht der Einzelbände
Cover: Trotzki Schriften
7 Bände, 4.500 Seiten
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Betrieb & Gewerkschaft
Betrieb & Gewerkschaft
15 000 GewerkschafterInnen haben Erfolg
Korrespondent Karlsruhe   
01.01.2009
Europaparlament in Straßbourg lehnt die Erhöhung der Höchstarbeitszeit ab.
Kündigung zurückgenommen!
Korrespondent Weinheim   
01.01.2009
Am 19. Dezember 2008 konnte die Gewerkschaft ver.di Rhein-Neckar die gute Nachricht verkünden, dass der Kündigungsantrag der Geschäftsführung von IKEA-Walldorf gegen die dortige Betriebsratsvorsitzende Cordula Becker zurückgezogen wird.
Bahntarifrunde: Den Druck von unten organisieren!
D. Berger   
01.01.2009
Ende Januar läuft der Tarifvertrag für 170 000 Bahnbeschäftigte aus. Die Vorstände von Transnet und GdL denken zurzeit über eine neue Kooperation nach, weil sie keinen „Konkurrenzkampf“ zwischen den Gewerkschaften wollen. Nur der Druck von unten kann faule Kompromisse beim Tarifabschluss verhindern. Die letzte Tarifrunde hat ganz zweifellos die Verhältnisse bei der Bahn durcheinander gewirbelt.
Tarifabschluss Metall: Die Bürokratie sorgt sich um die Wirtschaft
D. Berger   
01.12.2008
Das mickrige Ergebnis des Tarifabschlusses vom 12. November 2008 – umgerechnet 2,8% – offenbart sowohl, wes Geistes Kind die Gewerkschaftsbürokratie ist, aber auch wie schwach noch die eigenständige Mobilisierung der Mitglieder ist.
Selbstbestimmung statt Mitbestimmung
B. B.   
01.12.2008
In einer Zeit, in der wir mit Aufrufen zur Kontrolle der Finanzsysteme überschwemmt werden, feiert auch die betriebliche Mitbestimmung ein Comeback.
Metall-Tarifrunde: Kein Grund einzuknicken
D. Berger   
01.11.2008
Seit Anfang Oktober wird diskutiert, ob die von der IG Metall geforderten 8 % mehr Lohn angesichts der zu erwartenden Wirtschaftskrise nicht herruntergeschraubt werden sollen. Wenn hier oder da eine gewisse Verunsicherung unter den KollegInnen auftaucht, ist die Frage umso wichtiger: Welche Leitlinien gibt die Führung der IG Metall? Zunächst sollte der Hintergrund der diesjährigen Tarifrunde nicht vergessen werden: In den letzten Jahren sind die Gewinne in der Metall- und Elektroindustrie besonders üppig ausgefallen.
IGM-Tarifrunde: Flyer des RSB zur Aktionskonferenz des Bezirks Stuttgart
RSB   
01.11.2008
Wir dokumentieren hier den Flyer, den wir an die Delegierten der IG Metall-Aktionskonferenz des Bezirks Stuttgart verteilt haben. In Karlsruhe trafen sich am 28. Oktober 5000 KollegInnen aus ganz Baden-Württemberg in sehr kämpferischer Stimmung. Seit Jahren haben wir Schwierigkeiten, unseren Lebensstandard zu halten, während das Kapital Rekordgewinne einfährt. Allein im letzten Jahr konnte die Metall- und Elektroindustrie ihre Gewinne um 11 Milliarden € steigern. Die abhängig Beschäftigten dagegen laufen der Teuerung hinterher.
Die Kleinen hängt man, die Großen lässt man surfen!
Korrespondent Oberhausen   
01.11.2008
Am 22. September verurteilte das Landgericht Duis­burg den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden des Babcock-Konzerns, Klaus Lederer, wegen Insolvenzverschleppung zu 1,5 Jahren Gefängnis auf Bewährung, 250 000 Euro Geldstrafe und 1000 Sozialstunden – in seiner neuen Heimat Florida. Im Verfahren kam manch bisher unbekannte Einzelheit ans Tageslicht. Am 22. September zwischen 8.50 Uhr morgens und 17.15 Uhr redeten nur der Richter und die Zeugen...
Preisgleitklauseln in Tarifverträge!
B.B.   
01.10.2008
Wenn die Inflationsrate stark ansteigt, dann drohen selbst höhere Lohnerhöhungen umgehend wieder aufgefressen zu werden.
Metalltarifrunde 2008: Hier kann was laufen!
Konrad Reich/Daniel Berger   
01.10.2008
Die diesjährige Metalltarifrunde fällt in eine Übergangsperiode, in der zwei entgegengesetzte Faktoren so stark wirken, wie lange nicht mehr: auf der einen Seite die deutlich höheren Erwartungen der KollegInnen, bei denen der berühmte Aufschwung nicht angekommen ist (geringe Lohnzuwächse bei anziehenden Preisen) und auf der anderen Seite der sich abzeichnende Konjunktureinbruch.
Vacuumschmelze: Beispielhaft gegen Tarifflucht
D. Berger   
01.10.2008
Die Geschäftsleitung der Fa. Vacuumschmelze in Hanau bei Frankfurt wollte Tarifflucht begehen. Aber mit ihrem ungestümen Vorgehen hat sie den Bogen überspannt. Das Vorhaben ging voll in die Binsen, was allerdings nicht an der Strategie der IG Metall-Bezirksleitung lag. Dass die Geschäftsleitung scheiterte, lag nicht am Verhandlungsgeschick der IG Metall. Entscheidend war die Empörung der KollegInnen und ihre uneingeschränkte Kampfbereitschaft.
<< Anfang < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 199 - 209 von 458
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
RSB Programm
PDF | html
Titelseite: Programm des RSB/IV. Internationale
Jetzt kostenlos downloaden!
Finanzkrise:
Banken enteignen –
Kapitalismus bekämpfen!
PDF | online
Titelseite: Banken enteignen – Kapitalismus bekämpfen!
Jetzt kostenlos downloaden!