Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Michael Löwy:
Che Guevara
Im Buchhandel erhältlich!
Cover: Löwy - Che Guevara
144 Seiten, 9 €
ISBN 3-929008-25-4
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow Betrieb & Gewerkschaft
Betrieb & Gewerkschaft
Aktionskonferenz
Jakob Schäfer   
01.04.2010
Am 17. April führt das Bündnis „Wir zahlen nicht für eure Krise“ in Wiesbaden seine dritte bundesweite Aktionskonferenz durch. Das Bündnis funktioniert, aber es ist ihm noch nicht gelungen, breitere Kreise als im letzten Jahr zu mobilisieren.
Metalltarifabschluss – IG Metall: „Wir zahlen mit für Eure Krise!”
Heinrich Neuhaus   
01.03.2010
Voll Stolz verkündete die IG Metall-Presseabteilung: „Für den Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie gibt es viel Lob und wenige kritische Stimmen in den Medien.”
Tarifrunde im öffentlichen Dienst
Larissa R   
01.03.2010
Seit Anfang des Jahres finden im öffentlichen Dienst Tarifverhandlungen statt. Nach drei Verhandlungsrunden und einer Warnstreikwelle Anfang Februar erklärten die Verhandlungsführer die Verhandlungen als gescheitert und gingen vor den Schlichter. Ein Ergebnis der Schlichtung wird es Ende Februar geben.
DaimlerChrysler Sindelfingen: Werden alternative Metaller­­Innen ausgeschlossen?
Claudio Reiser   
01.03.2010
Die Stuttgarter IG Metall hat Ende Februar ein „Untersuchungsverfahren zur Feststellung von „gewerkschaftsschädigendem Verhalten“ gegen elf ihrer Mitglieder bei DaimlerChrysler Werk Sindelfingen eingeleitet.
Welche Arbeitszeitverkürzung?
Jakob Schäfer   
01.02.2010
Die Detroiter Autoschau sollte Zuversicht ausstrahlen: „Die Krise ist vorbei. Es geht wieder aufwärts“. Aber die fundamentalen Wirtschaftsdaten sprechen eine andere Sprache, und wenn nicht bald für die Gegenwehr mobilgemacht wird, werden es die KollegInnen teuer bezahlen.
Diskussion über politische Streiks vorantreiben!
Jakob Schäfer   
01.02.2010
Seit etwa zwei Jahren gibt es in gewerkschaftlichen Kreisen eine verstärkte Diskussion über die Berechtigung und die Machbarkeit des politischen Streiks auch in der Bundesrepublik.
Arbeitsplatzvernichtung bei Opel Antwerpen – Siegreicher Kampf bei InBev
28.01.2010
Nach Monaten der Unsicherheit und der Angst fiel das Damoklesschwert auf die Arbeiter bei Opel Antwerpen. Trotz der 3,4 Millionen Gewinn von Opel Belgien im Jahr 2009 beschloss der multinatio­nale Konzern General Motors am Donnerstag, den 21. Januar, das Werk in Antwerpen zu schließen und eine Massenentlassung von 2673 Arbeitern durchzuführen. Zusätzlich sind über 10.000 Arbeits­plätze indirekt bzw. in der Zulieferindustrie bedroht.

 

Tarifrunden in der Wirtschaftskrise: Gelegenheiten zur Gegenwehr
Jakob Schäfer   
01.01.2010
Die ersten größeren Tarifrunden seit dem Durchschlagen der großen Krise finden in den nächsten Monaten im Öffentlichen Dienst (Bund und Kommunen) und in der Metall- und Elektroindustrie statt. Ver.di und IG Metall sind allerdings nicht gewillt, diese Gelegenheiten für die Abwehr der Krisenfolgen zu nutzen.
Streik bei Daimler Sindelfingen: Ein mehrfaches Lehrstück
Korrespondent Stuttgart   
01.01.2010
Zwischen dem 1. und 7. Dezember haben im Daimler-Werk Sindelfingen die wahrscheinlich wichtigsten Auseinandersetzungen zwischen Arbeit und Kapital der letzten Zeit stattgefunden. Der Konflikt hatte sich an der vom Vorstand rücksichtslos vorangetriebenen Absicht entzündet, ab 2014 die Produktion der nächsten Baureihe des bestverkauften Mercedes-Modells, der C-Klasse, von Sindelfingen nach Bremen und vor allem nach Tuscaloosa (Alabama, USA) zu verlagern.
Datensammelsafari
Artur Blechschmidt   
01.01.2010
Ohne großen Protest hatte die Große Koalition noch im Frühjahr 2009 ein neues Verfahren zur zentralen Sammlung von Beschäftigten-Daten eingerichtet. Mit Elena, dem elektronischen Entgeltnachweis, sollen ab 2010 sämtliche Daten über Beschäftigungsverhältnisse digital gespeichert werden.
Münchhausens Rückkehr (2.Teil)
Walter Weiß   
01.12.2009
Nicht nur in Bezug auf das Bürgergeld und das Schonvermögen zieht die schwarz-gelbe Koalition alle Register der politischen Manipulation.
<< Anfang < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Ergebnisse 166 - 176 von 458
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
Selbstverständnis des RSB
PDF | html
Titelseite: Selbstverständnis des RSB
Jetzt kostenlos downloaden!
Klimawandel und Umweltzerstörung:
Zwangsläufige Folge des Kapitalismus
Jetzt probelesen und bestellen
Cover: IT-Heft 33 - Klimawandel und Umweltzerstörung ...