Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt
Leo Trotzki:
Schriften
Übersicht der Einzelbände
Cover: Trotzki Schriften
7 Bände, 4.500 Seiten
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite arrow RSB-Publikationen arrow Flugblätter

→ Zur Publikationsbestellung

Tornados an den Hindukusch: Deutsche Truppen raus aus Afghanistan!
Die am 7.2.07 beschlossene Ausdehnung des Mandats zur Stationierung deutscher Truppen in Afghanistan bedeutet eine verstärkte aktive Beteiligung Deutschlands am „Krieg gegen den Terror“. Der Einsatz der „Internationalen ‚Schutz’truppe“ (ISAF) im Süden Afghanistans ist schon seit langem ein offener Krieg, bei dem seit Monaten fast täglich Kampfeinsätze geflogen werden oder Bodentruppen eingesetzt werden. Die Entsendung von 6 – 8 Tornados der Bundeswehr (und 500 Soldaten) bedeutet eine erneute Eskalation.
15.02.2007
Bedingungsloser Waffenstillstand sofort!
Der Krieg im Nahen Osten geht unvermindert weiter. Die schiitische Hisbollah hatte zwei israelische Soldaten entführt. Dafür nimmt Israel den Libanon in Geiselhaft, tötet hunderte von ZivilistInnen und zerstört die gesamte Infrastruktur des Landes. Eine halbe Million LibanesInnen, ein Achtel der Landesbevölkerung, ist auf der Flucht. Übertragen auf die BRD wären das rd. zehn Millionen Flüchtlinge.
26.07.2006
Aufruf gegen die Nato Sicherheitskonferenz
Für Frieden und soziale Gerechtigkeit weltweit – Nein zu Krieg und Militarisierung. Aufruf des Aktionsbündnis gegen die, von 3. bis 5. Februar in München stattfindende, Nato-Sicherheitskonferenz. (nur Text). Der RSB unterstützt diesen Aufruf.
05.10.2005
Was kosten ein paar Fässer Öl?

Der Sturz Saddam Husseins hat im Irak weder zu „Freiheit und Demokratie“ noch zu Sicherheit geführt. Neue Unterdrücker halten sich bereit und auch die Übergangsregierung, die der irakischen Bevölkerung von den USA vor die Nase gesetzt worden ist, hat nichts mit der versprochenen Demokratie zu tun. Weder konnte die Bevölkerung wählen, welches Regierungssystem sie haben will, noch wer darin regieren soll.

01.09.2003
Gemeinsam gegen Schröders Kriegskurs!

Während die Regierung Schröder-Fischer sich in Worten mit den USA „solidarisch“ zeigt, übernimmt die BRD das Oberkommando über den NATO-Einsatz „Amber Fox“ auf dem Balkan und entlastet damit im Rahmen der imperialistischen Arbeitsteilung britische Stäbe, die für den Krieg in Afghanistan gebraucht werden. Die BRD ist politsch, finanziell, logistisch am Krieg gegen Afghanistan beteiligt, auch wenn sie noch keine Truppen zur Verfügung gestellt hat.

20.10.2001
Nein zum Angriff auf Afghanistan!

Die verbrecherischen Terroranschläge vom 11.09. in den USA dienen den Herrschenden als Vorwand für eine Zuspitzung ihrer Politik. Verstärkte Militarisierung von Innen- und Außenpolitik, Abbau demokratischer und sozialer Rechte. Alles unter dem Vorwand des „Kampfes gegen den Terror”. Die politischen und sozialen Wurzeln des Terrors werden dadurch aber nicht beseitigt.

11.10.2001
Schluss mit der imperialistischen Aggression in Afghanistan!

Der schreckliche Massenmord der Selbstmordattentate vom 11. September kann die abscheuliche Bombardierung eines der ärmsten und am meisten ausgebluteten Länder auf der Welt durch das reichste Land und seine Komplizen in keiner Weise rechtfertigen.

08.10.2001
| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
RSB Programm
PDF | html
Titelseite: Programm des RSB/IV. Internationale
Jetzt kostenlos downloaden!
Widerstand statt Anpassung
10 Jahre RSB
PDF |  html
Titelseite: internationale theorie Nr. 28
Jetzt kostenlos downloaden!