Revolutionär Sozialistischer Bund / IV. Internationale (RSB4)
Antifa
Betrieb & Gewerkschaft
Bildung
Frauen in Bewegung
Geschichte
Innenpolitik
Internationales
Kultur
Linke/RSB
Umwelt


Image

Jetzt kostenlos downloaden!
PDF

Bernd Brosius:
Strukturen der Geschichte
Im Buchhandel erhältlich!
Cover: Strukturen der Geschichte
122 Seiten, 12 €
ISBN 978-3-89900-122-8
RSS-Feed
Du bist hier: Startseite
Solidarität mit den Kämpfen der griechischen ArbeiterInnen und der Jugend
Sekretariats des Büros der Vierten Internationale   
28.01.2015
Erklärung des Sekretariats des Büros der Vierten Internationale. Der Wahlsieg von Syriza bringt zum Ausdruck, dass das griechische Volk die Austeritätspolitik ablehnt, die ihm von der Troika aufgezwungen und die seit 2008 von mehreren aufeinander folgenden Regierungen der Rechten oder einer sogenannten Linken umgesetzt worden ist.

Griechenland: Grandioser Wahlsieg von Syriza. Wichtiger denn je – die Solidarität!
Heinz Jandl   
28.01.2015
Die ursprünglich erst in eineinhalb Jahren fällige Wahl war – entsprechend der griechischen Verfassung – vorgezogen worden, weil im Parlament keine Mehrheit für die Wahl des von der Regierung vorgeschlagenen Präsidentschaftskandidaten Dias gefunden worden war.

Wir trauern um Hermann Weber (1928–2014)
Neuer ISP Verlag   
24.01.2015
Am 29. Dezember 2014 ist Hermann Weber im Alter von 86 Jahren gestorben, wie erst im Januar bekannt wurde. Er war einer der führenden Historiker zur Geschichte des deutschen Kommunismus und zur Geschichte der DDR.

Erklärung des RSB: Stoppen wir gemeinsam TerroristInnen und RassistInnen
RSB   
21.01.2015
Nur wenige Stunden nach den grausamen Mordtaten in Paris melden sich die „Verteidiger der abendländischen Kultur“ und nutzen den allgemeinen Schrecken, um ihre rassistische Hetze gegen den Islam zu legitimieren. In unheiliger Meinungs-Allianz versammeln sich VertreterInnen der PRO-Bewegung, der NPD, PEGIDA und andere -idas um ihren menschenfeindlichen Ansichten mit dem Stempel der „redlichen MahnerInnen“ zu versehen.

Griechenland: Panik bei der Koalitionsregierung
Manfred (GSKK*)   
28.01.2015
Die griechische Koalition bangt um ihre parlamentarische Mehrheit. In mehreren Umfragen bleibt die Linke die stärkste Partei des Landes.

Kuba – ein Pyrrhussieg? Erklärung des Exekutivbüros der IV. Internationale
Büro der IV. Internationale   
21.01.2015
Die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Kuba und den USA sowie die Freilassung von drei wegen Spionage zu lebenslanger Haft in den USA verurteilten Kubanern sind für das kubanische Volk ein Triumph, hat doch die US-Regierung über 50 Jahre lang unter allen jeweils regierenden Präsidenten alles Erdenkliche unternommen, um die kubanische Revolution abzuwürgen.

Wenn die LokführerInnen streiken, haben sie allen Grund dazu!
Politisches Sekretariat des RSB   
19.10.2014
Flyer des RSB zum Streik der LokführerInnen: Selbst Spiegel Online schreibt: „Schichtdienste, eng getaktete Zeitpläne, Monotonie pur auf kilometerlangen Gleisen: Der Beruf des Lokführers ist beileibe etwas anderes als das, was sich kleine Jungen mit leuchtenden Augen unter ihm vorstellen. Das gilt erst recht für das Gehalt...

Regierungswechsel in Thüringen: Bleibt alles anders?
Paul Brandt   
28.01.2015
Nun hat es Die Linke geschafft – sie stellt mit Bodo Ramelow den neuen Ministerpräsidenten Thüringens, den ersten in einem Bundesland überhaupt.

Aktionskonferenz zum Tarifeinheitsgesetz
RSB   
28.01.2015
Für den 24. Januar hat das Bündnis „Hände weg vom Streikrecht – für volle gewerkschaftliche Aktionsfreiheit“ zu einer Aktionskonferenz eingeladen. In der Einladung heißt es:

Gegen das Tarifeinheitsgesetz: Den Protest auf die Straße tragen!
Politisches Sekretariat des RSB   
28.01.2015
Seit dem 11. Dezember 2014 liegt der Gesetzentwurf zur „Tarifeinheit“ auf dem Tisch; im Wesentlichen orientiert am Referententwurf vom Oktober.

Teilerfolg oder erstes Einknicken? GDL-Kampf vor der entscheidenden Phase
Jakob Schäfer   
28.01.2015

Kurz vor Weihnachten verkündeten GDL und Bahn einen Tarifabschluss für 2014. GDL-Vorsitzender Weselsky bezeichnete dies als „einen Durchbruch“. Nur Zweckpropaganda oder wirklich ein bedeutsamer Schritt im Kampf für einen umfassenden Tarifvertrag und gegen die „Tarifeinheit“ per Gesetz?
Erklärung des RSB zur Solidarität mit dem Kampf der Kurdinnen und Kurden
Politisches Sekretariat des RSB   
19.10.2014
In Rojava entwickelte sich inmitten der Kriege und des Elends in der Region ein großer Hoffnungsschimmer. Es wurde damit ein sicherer Fluchtpunkt für Abertausende Menschen aus den umkämpften Gebieten. Die Flüchtenden wurden von der kurdischen Bevölkerung solidarisch aufgenommen.

| Nach oben
Zeitung des RSB
Aktuelle Ausgabe
Abonnieren
Was will der RSB?
RSB vor Ort
Kontakt
RSB-Publikationen
Betriebszeitungen
Inprekorr
Neuer ISP Verlag
Links
8,50 Euro - 2017?

Image

12,00 Euro jetzt!

RSB Newsletter


Infos zum Newsletter
Der RSB-Newsletter informiert ca. 2 mal im Monat über aktuelle Ereignisse und interessante Artikel auf der RSB Homepage.
Klimawandel und Umweltzerstörung:
Entwicklungen und Auswege
Jetzt probelesen und bestellen
Cover: IT-Heft 34 - Klimawandel und Umweltzerstörung ...
Solidarität statt Spaltung
Unsere Kritik am „Bedingungslosen Grundeinkommen“
PDF | online
Titelbild: Soldarität statt Spaltung – Unsere Kritik am „Bedingungslosen Grundeinkommen“
Jetzt kostenlos downloaden!